Kreatives Schreiben (Anna Vàrnai)

Das Meer
von Anna Vàrnai

Rasend kommst du auf mich zu,
ziehst dich verlegen bald zurück,
um mich nach langem Warten
wieder zu berühren.

Vergebens wehre ich mich gegen die Gewalt,
kann mich nicht halten,
habe nicht genügend Kraft,
werde mitgerissen, schwimme fort.

Fort in die endlose Weite,
fort in die unerforschte Tiefe,
fort in das dumpfe Schweigen,
das in meinen Ohren pocht.

Verzaubert werd ich durch das nie gekannte Spiel,
verzaubert durch der Vielfalt Schimmern,
längst vergangen und bedeutungslos
erscheinen mir die einst geliebten Tage,
voll Geschrei, Hass und Gewalt.

Hier aber herrscht trügerische Ruhe,
die mich nicht los lässt,
mich nicht atmen lässt,
die mein Feuer auslöscht,
um mich traumlos und
ohne Seele wieder
an das Land zu spülen.