Gedenkstätte

AG-Widerstand

Denk-Stätte Widerstand im Lessing-Gymnasium

Es gibt keinen Universalschlüssel für Widerstand

Kein Mensch wird zum Widerstand geboren.

Zum 70. Jahrestag des 20. Juli 1944 ist eine Denk-Stätte im Foyer des  zweiten Stockes errichtet und in einer  Festveranstaltung  der Schule übergeben worden.
Diese Denk-Stätte will in unserer Schule zur Auseinandersetzung mit dem existenziellen Themenkomplex von Resistenz, Zivilcourage und aktivem Widerstand gegen eine Diktatur auffordern.
Anhand eingehender Betrachtung individueller Schicksale und unterschiedlicher Biographien soll ein differenzierter Blick auf Menschen ermöglicht werden, die sich in einem langen und schwierigen Prozess für die Resistance gegen ein Unrechtssystem entschlossen und dafür- in vielen Fällen- auch ihr Leben gelassen haben.
Am Beispiel von Professor Otto Schumann, dem stellvertretenden Schulleiter des Lessing-Gymnasiums während der NS-Diktatur, werden Möglichkeiten von Resistenz und praktizierter Humanität im Bereich von Lehre und staatlicher Administration aufgezeigt.
Die Biographien von Karl Heinrich von Stülpnagel (Abitur 1904 am Lessing-Gymnasium), Cäsar von Hofacker (Abitur 1914) und Friedrich Karl Klausing (Abitur 1938) stehen paradigmatisch für den schwierigen und letztlich tragischen Entwicklungsprozess zum aktiven, systemverändernden Widerstand gegen das NS-Regime.
Die Darstellung der Rezeption dieser Themenkomplexe in der Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland zielt schließlich auf eine Auseinandersetzung mit deren demokratischem Wertesystem.
Eine an der Schule seit 2009 installierte Geschichts-Arbeitsgemeinschaft, die Konzeption und Gestaltung dieser Denk-Stätte entwickelt hat, erarbeitet, pflegt und betreut zur Zeit die in den Schränken befindliche Dokumenten-, Literatur- und Materialsammlung; diese soll auch den Fachunterricht im Sinne eines Forschenden Lernens bereichern.

Weiterführende Informationen:
Erinnern und Erkennen - Leitgedanken zur Denkstätte Widerstand
Einführung in die Denkstätte - Didaktische Konzeption und Widmung (Rede von Frau Jahr-Härtelt am 16. Juli 2014)
Rede der AG-Schüler/innen auf der Festveranstaltung vom 16. Juli 2014
Festveranstaltung vom 16. Juli 2014

AG-Widerstand