Cross-Country-Lauf 2004/05

Schüler/innen des Lessing-Gymnasiums konnten am 29.09.2004 beim Cross-Country-Lauf des Schuljahres 2004/05 gute Erfolge verbuchen. Von sechs angetretenen Mannschaften unserer Schule sind vier mit einer Medaille wieder nach Hause gefahren. Vor allem die jüngsten Läufer überraschten mit sehr guten Zeiten. Unser bester Läufer ist Toshi Abt (UI), der sich in der Wertung 5-Meilen-Jungen die Silbermedaille erlief. Dabei blieb er mit einer hervorragenden Zeit von 29 Minuten und 47 Sekunden gerade einmal 2 Sekunden hinter dem Sieger zurück.

Im Folgenden findet sich eine Auflistung weiterer Ergebnisse (alle Läufer/innen jeweils in der Reihenfolge ihrer Zeit):

Silbermedaille 3-Meilen-Jungen-Minis
Moritz Fischer (IVc), Christian Ganss (OIIId), Kevin Dick (OIIId), Bela Mayer (IVc), Peter Hart (OIIId) und Maximilian Seib (IVd).

Bronzemedaille 3-Meilen-Mixed
Fabian Stein, Ari Bölinger, Juri Ghofrani, Jacqueline Fatsawo, Nadja Stippler und Aline Wolf (alle UIIc).

Silbermedaille 3-Meilen-Jungen
Florian Sessler (OIIIb), Tobias Wagner (UIIb), Wilko Kunert (OIIa), Patrick Pfeiffer (OIIIc), Rene Wittmann (OIIIa) und Patrick Klause(OIIId).

Bronzemedaille 5-Meilen-Jungen
Toshi Abt (UI), Thomas Ditzen (UI), Marc Jutzy (UI), Marco Ditz (OIIa), Gian Andrea Hild (UI) und Simon Vitzthum (UI).

5. Platz 3-Meilen-Mixed-Minis
Konstantin Wörner, Jakob von Schenck, Daniel Hopf, Marianne Wieners, Nelly Traxler und Felicitas Matthei (alle IVd).

5. Platz 5-Meilen-Mixed
Dominik Meckel (OI), Armin Giesen (UI), Vincent Pfeifer (UI), Ann-Sophie Schumann (UI), Charlotte Steiner (UIIb) und Jeanne Hübner (UI).